Datenschutz

DatenschutzerklÀrung

Geltungsbereich und Umgang mit personenbezogenen Daten
Diese DatenschutzerklĂ€rung informiert die Nutzer darĂŒber, in welchem Umfang und zu welchem Zwecke die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt.

Verantwortlich fĂŒr diese Website ist folgender Anbieter:

Roth-electronic.tv GmbH
Johann-Georg-Halske Strasse 20
86159 Augsburg
08218108130
info@roth-electronic.tv

Die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz gehen aus der europÀischen Datenschutzgrundverordnung hervor. Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) gelten ergÀnzend.

Zu den personenbezogenen Daten gehören beispielsweise der Name, die Anschrift oder das Geburtsdatum des Nutzers (vgl. Art. 4 DSGVO). Diese Informationen werden nur gemĂ€ĂŸ der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen auf der Website erhoben und verarbeitet.

Zugriffsdaten
Der Seitenbetreiber erhebt, auf Grund eines berechtigten Interesses folgende Daten:

  • Zielwebsite
  • Zeitpunkt des Zugriffs
  • Gesendete Datenmenge
  • Quellseite
  • verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse

Die Daten werden maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung dient der Sicherheit, um Missbrauch verfolgen und aufklĂ€ren zu können. Tritt ein solcher Fall ein, können die betroffenen Daten bis zur KlĂ€rung des Vorfalls gespeichert bleiben.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die im Rahmen der Nutzung anfallenden personenbezogenen Daten, die durch den Betreiber erhoben werden, werden nur mit ausdrĂŒcklicher EinverstĂ€ndniserklĂ€rung oder unter Anwendung gesetzlicher Regeln weitergegeben. Auch hier gelten die Betroffenenrechte auf Löschung, Korrektur etc.

Bei einer anonymen Nutzung der Seite werden nur die nicht personenbezogenen Daten gespeichert und dazu verwendet das Online-Angebot zu verbessern. Eine RĂŒckverfolgung ĂŒber diese Daten ist nicht möglich.

Cookies
Um die Nutzerfreundlichkeit auf der Website zu verbessern, werden sog. Cookies verwendet. Sie ermöglichen Nutzern, die wiederholt die Website besuchen, einen leichteren Zugang. Cookies sind kleine Dateien, die vom Browser des Nutzers auf den PC dessen ĂŒbertragen und dort gespeichert werden. Diese Wiedererkennung ist möglich, weil die Cookies auch die IP-Adresse ĂŒbermitteln.

Nutzer mĂŒssen dies nicht zulassen, denn die Browser halten Möglichkeiten bereit, die Speicherung von Cookies auszuschalten oder zumindest einzuschrĂ€nken. In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass dann ggf. die vollumfĂ€ngliche Nutzung der Website nicht gegeben ist.

Facebook-Like-Button
Auf dieser Website werden Social-Media-Plugins von facebook.com (facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) genutzt. Dies ist an dem entsprechenden Logo zu erkennen.

Der Browser tritt bei einem Besuch einer Seite, auf welcher ein solches Logo erscheint, mit dem Facebook-Server automatisch in Verbindung. Facebook erhĂ€lt somit verschiedene Daten und erfĂ€hrt, welche konkrete Seite der Nutzer besucht. Der Betreiber der Website hat keinen Einfluss darauf, welche Daten an Facebook ĂŒbermittelt werden. Diese DatenĂŒbertragung erfolgt zudem unabhĂ€ngig davon, ob der Nutzer das Plugin anklickt.

Ist der Nutzer parallel bei Facebook eingeloggt, kann das Plugin eine konkrete Verbindung mit dem Account des Nutzers herstellen. Verfasst dieser einen Kommentar auf der Website oder „likt“ diese ĂŒber das Plugin, ĂŒbermittelt selbiges die Informationen an Facebook und verknĂŒpft diese mit dem Account des Nutzers. Soll dies nicht geschehen, muss sich der Nutzer vorher bei seinem Facebook-Account abmelden.

Neben diesen Informationen sollte der Nutzer auch die Datenschutzbestimmung von Facebook beachten. Zudem besteht die Option, ein Add-On zu installieren, welches das Facebook-Plugin blockiert, so kann der Datentransfer verhindert werden.

Umgang mit öffentlichen Kommentaren und BeitrÀgen

Um auf der Seite die Rechte der Nutzer schĂŒtzen zu können, speichern wir, wenn Sie einen Beitrag oder Kommentar hinterlassen die IP-Adresse. Damit soll eine Verfolgung illegaler Inhalte ermöglicht werden.

Newsletter-Abonnement

Der Website-Betreiber bietet einen Newsletter an, der Sie ĂŒber die aktuellen Geschehnisse und Angebote auf dem Laufenden hĂ€lt. Um diesen zu bestellen, mĂŒssen Sie eine gĂŒltige Email-Adresse angeben. Sie erhalten anschließend eine Nachricht mit einem BestĂ€tigungslink. Mit der BestĂ€tigung werden die entsprechenden Daten fĂŒr den Versand gespeichert. Sollte die BestĂ€tigung nicht ergehen, werden die Daten innerhalb von 7 tagen gelöscht.

Der Versand des Newsletters erfolgt durch den Versanddienstleister XYZ, einer Versandplattform des Anbieters CBA, Beispielstraße 5, 12345 Beispielstadt, Deutschland. Informationen ĂŒber die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters erhalten Sie unter: beispiel-XY.de/datenschutz.

Auch dabei besteht das Recht auf Widerruf und KĂŒndigung. Der Nutzer kann jederzeit seine Einwilligung zurĂŒckziehen und die Datenerhebung damit unterbinden. Einen entsprechenden Link finden Sie am Ende jeder Newsletter-Mail.

Recht auf Auskunft/Löschung/Widerruf
Die Datenschutzgrundverordnung rĂ€umt es dem Nutzer ein, sich unentgeltlich bei dem Betreiber der Website darĂŒber zu informieren, welche personenbezogenen Daten gespeichert werden. DarĂŒber hinaus steht es diesem zu, eine Löschung, Sperrung oder Berichtigung falscher Daten zu veranlassen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht zu beachten ist.