AGB

AGB und Widerrufsbelehrung

 

§ 1. Allgemeines 

Diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen gelten f√ľr alle Vertr√§ge, Lieferungen und Leistungen der Firma

Roth-electronic.tv GmbH,  Johann-Georg-Halske Str. 20, 86159 Augsburg. Wenn keine abweichenden Bedingungen mit dem Kunden vereinbart wurden.

 

§ 2. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons Bestellen im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie binnen 2 Wochen keine Auslieferungsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Soweit Humi-Shop Satellitentechnik auf der Internetseite www.humi-shop.de oder auf sonstigen Werbematerialien Preise angibt, sind hierbei stets Europreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer zu verstehen. Diese Preise verstehen sich zudem ausschließlich Versand und Verpackung.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Wenn der Kunde innerhalb von einem Monat sich nicht meldet, wird die Bestellung gelöscht.

 

§ 3. Preise 

Bei einer Bestellung √ľber www.roth-electronic.eu gelten die Versandpreise.

Beim Kauf im Ladengeschäft gelten die Ladenpreise, nicht die Versandpreise.

Wenn Roth-electronic.tv GmbH gezwungen ist, das Produkt teurer als vereinbart zu verkaufen, weil der Lieferant seine Preise erheblich erh√∂ht hat, hat der Kunde das Recht, vom Kauf zur√ľckzutreten. Der Kunde hat keinerlei Schadensersatzanspr√ľche.

 

§ 4. Zahlungsbedienungen

Die Zahlung in DE erfolgt per Vorkasse und per Nachnahme, wenn nicht anders vereinbart wurde. Die Zahlung in EU-Länder und Welt-Länder erfolgt nur per Vorkasse.

§ 5. Lieferbedingungen

Die bestellten Artikel werden, wenn es nicht anders vereinbart ist, an die vom Käufer angegebene Lieferadresse geliefert. Sollte ein Artikel nicht am Lager sein, behält sich Roth-electronic.tv GmbH vor, eine Teillieferung vorzunehmen. Der Käufer wird vorher benachrichtigt.

Angaben √ľber die Lieferfrist sind unverbindlich, sofern nicht ausnahmsweise der Liefertermin von Roth-electronic.tv GmbH verbindlich zugesagt wurde. Ware, die am Lager ist, versendet Roth-electronic.tv GmbH innerhalb von 1-2 Werktagen. Ist die Ware bei der Bestellung nicht vorr√§tig, bem√ľht sich Roth-electronic.tv GmbH um schnellstm√∂gliche Lieferung.

Bei Nachnahmesendungen f√§llt eine zus√§tzliche Servicegeb√ľhr in H√∂he von 5,00‚ā¨ zu den Versandkosten an. Bei Zustellung der Nachnahme berechnet der Zusteller 2,50‚ā¨ Inkassogeb√ľhr zus√§tzlich. Diese wird vom Zusteller direkt einbehalten. Diese Geb√ľhr wird nicht auf unserer Rechnung ausgewiesen. Zahlungen per Nachnahme sind nur innerhalb Deutschlands m√∂glich.

 

§ 6. Widerrufsbelehrung:

1. Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen von 14 Tage ohne Angabe von Gr√ľnden diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt von einem Monat  ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszu√ľben, m√ľssen Sie uns

Roth-electronic.tv GmbH
Johann-Georg-Halske Str. 20
86159 Augsburg
Telefax: +49 (0)821/8108131
eMail: info@roth-electronic.tv

mittels einer eindeutigen Erkl√§rung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) √ľber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie k√∂nnen daf√ľr das beigef√ľgte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung √ľber die Aus√ľbung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

2. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschlie√ülich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zus√§tzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, g√ľnstigste Standardlieferung gew√§hlt haben), unverz√ľglich und sp√§testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zur√ľckzuzahlen, an dem die Mitteilung √ľber Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. F√ľr diese R√ľckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspr√ľnglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdr√ľcklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser R√ľckzahlung Entgelte berechnet. Wir k√∂nnen die R√ľckzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zur√ľckerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zur√ľckgesandt haben, je nachdem, welches der fr√ľhere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverz√ľglich und in jedem Fall sp√§testens binnen von einem Monat ab dem Tag, an dem Sie uns √ľber den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

Roth-electronic.tv GmbH
Johann-Georg-Halske Str. 20
86159 Augsburg
Telefax: +49 (0)821/8108131
eMail: info@roth-electronic.tv

zur√ľckzusenden oder zu √ľbergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tage absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der R√ľcksendung der Waren.
Sie m√ľssen f√ľr einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Pr√ľfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zur√ľckzuf√ľhren ist.

3. Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann f√ľllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zur√ľck.)
Formular finden Sie unter:
Muster-Widerrufsformular.pdf

4. Ausnahmen vom Widerrufsrecht:
Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:
-Vertr√§ge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und f√ľr deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher ma√ügeblich ist oder die eindeutig auf die pers√∂nlichen Bed√ľrfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
-Vertr√§ge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben k√∂nnen oder deren Verfallsdatum schnell √ľberschritten w√ľrde,
-Vertr√§ge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gr√ľnden des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur R√ľckgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
-Vertr√§ge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen G√ľtern vermischt wurden,
-Vertr√§ge zur Lieferung alkoholischer Getr√§nke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber fr√ľhestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden k√∂nnen und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abh√§ngt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
-Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
-Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

– Unfreie Pakete werden nicht angenommen!!!

 

¬ß 7. R√ľcksendeentgelt bei Unzustellbarkeit

– Der Empf√§nger zahlt f√ľr unzustellbare Pakete, sofern die Unzustellbarkeit nicht von der Zustellbote vertreten ist, ein R√ľcksendeentgelt in H√∂he von 4‚ā¨/Paket. Sendungen sind unzustellbar, wenn kein Empfangsberechtigte Person angetroffen wird und die Abholfrist fruchtlos verstrichen ist, die Annahme durch den Empf√§nger oder Empfangsbevollm√§chtigten verweigert wird, oder der Empf√§nger nicht ermittelt werden kann. Als Annahmeverweigerung gilt auch die Verhinderung der Ablieferung √ľber eine vorhandene Empfangseinrichtung, die Weigerung zur Zahlung des Nachentgelts, Nachnahmebetrages oder die Weigerung zur Abgabe der Empfangsbest√§tigung.

– Das R√ľcksendeentgelt in H√∂he von 4‚ā¨ wird auch bei der Vorausverf√ľgung (sofort zur√ľck, Unzustellbarkeitsnachricht, Terminzustellung, keine Nachbarschaftszustellung, Nachsendeinformation) in all der F√§llen erhoben, in denen es zu einer R√ľcksendung kommt.

– Das R√ľcksendeentgelt bei Unzustellbarkeit in H√∂he von 4‚ā¨ wird dem Kunde in Rechnung gestellt.

 

§ 8. Eigentumsvorbehal

Die Firma Roth-electronic.tv GmbH beh√§lt sich das Eigentum an aller Ware, die von ihr an einen K√§ufer ausgeliefert wird, bis zur endg√ľltigen und vollst√§ndigen Zahlung des Kaufpreises und etwaiger Versandkosten vor. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware wird der K√§ufer auf das Eigentum der Firma Roth-electronic.tv GmbH hinweisen und die Firma Roth-electronic.tv GmbH unverz√ľglich benachrichtigen. Ger√§t der K√§ufer in Zahlungsverzug oder erf√ľllt er sonstige wesentliche vertragliche Verpflichtungen schuldhaft nicht, ist die Firma Roth-electronic.tv GmbH berechtigt, nach Ma√ügabe der ¬ß¬ß 323, 440 BGB von dem Vertrag zur√ľck zu treten und die Vorbehaltsware heraus zu verlangen oder ggf. Abtretung der Herausgabeanspr√ľche des K√§ufers gegen Dritte zu verlangen. Soweit die Firma Roth-electronic.tv GmbH im Rahmen der Gew√§hrleistung eine Ware austauscht, wird bereits heute vereinbart, dass das Eigentum an der auszutauschenden Ware wechselseitig in dem Zeitpunkt vom K√§ufer auf die Firma Roth-electronic.tv GmbH bzw. umgekehrt √ľbergeht, in dem einerseits die Firma Roth-electronic.tv GmbH die Ware vom K√§ufer zur√ľckgesandt bekommt bzw. der K√§ufer die Austauschlieferung von der Firma Roth-electronic.tv GmbH erh√§lt.

 

§ 9. Gewährleistung

Die Dauer der Gew√§hrleistung betr√§gt zwei Jahre. Sie beginnt mit dem Zugang der Ware beim K√§ufer. Informationen √ľber eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der ‚ÄěProduktdokumentation‚Äú.

Gew√§hrleistungsverpflichtungen bestehen nicht, wenn der aufgetretene Fehler in urs√§chlichem Zusammenhang damit steht, dass – der K√§ufer einen Fehler nicht angezeigt und unverz√ľglich Gelegenheit zur Nachbesserung gegeben hat oder – der Kaufgegenstand unsachgem√§√ü behandelt oder √ľberbeansprucht worden ist, oder – in den Kaufgegenstand Teile eingebaut worden sind, deren Verwendung der Verk√§ufer nicht genehmigt hat, oder der K√§ufer nicht offizielle zugelassene Software installiert hat und die Vorschriften √ľber die Behandlung, Wartung und Pflege des Kaufgegenstandes (z.B. Betriebsanleitung) nicht befolgt hat. Nat√ľrlicher Verschlei√ü ist von der Gew√§hrleistung ausgeschlossen.

Im Fall des Mangels kann der K√§ufer gem√§√ü ¬ß 439 BGB nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Die Firma Roth-electronic.tv GmbH kann im Rahmen des ¬ß 439 die vom K√§ufer gew√§hlte Art der Nacherf√ľllung verweigern, wenn sie nur mit unverh√§ltnism√§√üigen Kosten m√∂glich ist. Gelingt im Rahmen einer Reparatur die Beseitigung eines Mangels auch beim zweiten Versuch nicht, so ist der K√§ufer im Rahmen des ¬ß 439 BGB berechtigt, die Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen oder den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zur√ľckzutreten. Der R√ľcktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel geringf√ľgig und unerheblich ist.

Voraussetzung f√ľr die Gew√§hrleistungsanspr√ľche ist, dass der Mangel nicht durch unsachgem√§√üe Benutzung oder √úberbeanspruchung entstanden ist. Zeigt sich ein Mangel erst sp√§ter als 6 Monate seit √úbergabe, so hat der K√§ufer den Nachweis zu f√ľhren, dass die Sache bei Gefahr√ľbergang mangelhaft war. Anderenfalls steht es der Firma Roth-electronic.tv GmbH frei, den Nachweis zu f√ľhren, dass die Sache bei √úbergabe keine Sachm√§ngel aufwies.

Im Falle einer R√ľcksendung nimmt der K√§ufer vorher mit der Firma Roth-electronic.tv GmbH Kontakt auf, in welcher Form die R√ľcksendung bzw. Abholung durchgef√ľhrt wird. Der K√§ufer soll keine Ware UNFREI zur√ľcksenden. Dadurch entstehen zus√§tzlich Kosten, die unter bestimmten Umst√§nden der K√§ufer zu tragen hat. Durch den Austausch von Teilen, Baugruppen oder ganzen Ger√§ten/Waren treten keine neuen Gew√§hrleistungsfristen in Kraft. Die Gew√§hrleistung beschr√§nkt sich ausschlie√ülich auf die Reparatur oder den Austausch der besch√§digten Lieferungsgegenst√§nde.

Sollten zur√ľckgesendete Waren keine Fehler aufweisen, werden dem K√§ufer die R√ľckversandkosten in Rechnung gestellt. Ferner werden dem K√§ufer die Werkstattkosten (mindestens aber eine Pauschale in H√∂he von 10% des Kaufpreises) in Rechnung gestellt, es sei denn, der K√§ufer weist nach, dass ein Schaden √ľberhaupt nicht entstanden ist oder der entstandene Schaden wesentlich niedriger ist als die Pauschale.

Auf Laufzeiten jeglicher Erotik Abos bei Senderausf√§lle sowie Konkurs des Anbieters gew√§hrt Roth-electronic.tv GmbH keine Garantie. Schadensersatzanspr√ľche sind bei dem Anbieter geltend zu machen.

 

§ 10. Offene und versteckte Mängel

Der Kunde kann offensichtliche M√§ngel an den gelieferten Waren nur geltend machen, wenn er diese innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung unter genauer Beschreibung schriftlich oder per E-Mail gegen√ľber Roth-electronic.tv GmbH r√ľgt. Eine sp√§tere Geltendmachung ist ausgeschlossen. Soweit an dem Vertrag nur Kaufleute beteiligt sind, gelten erg√§nzend die ¬ß¬ß 377 ff. HGB.

M√§ngel, die keine offensichtlichen M√§ngel sind, sind innerhalb der gesetzlichen Gew√§hrleistungsfrist von 2 Jahren unter genauer Beschreibung schriftlich oder per E-Mail gegen√ľber Roth-electronic.tv GmbH zu r√ľgen.

Liegen M√§ngel vor und wurden diese rechtzeitig geltend gemacht, so ist Roth-electronic.tv GmbH zur Nacherf√ľllung berechtigt.

√Ąu√üerlich erkennbare Transportsch√§den an der Versandverpackung sind sofort in geeigneter Weise bescheinigen zu lassen. Das Transportunternehmen ist umgehend schriftlich haftbar zu machen und zur Feststellung des Schadens aufzufordern.

 

§ 11. Produkthaftung

Bei von uns bezogenen Waren wird gemäß EU-Recht die Produkthaftung seitens des Produzenten gewährt. Ausgenommen von der Produkthaftung sind durch Eigeninstallation verursachte Schäden. Die Firma Roth-electronic.tv GmbH rät immer bei der Installation von unseren Waren, einen Fachmann zu beauftragen.

 

§ 12. Haftung 

Schadenersatzanspr√ľche au√üerhalb der gesetzlichen Gew√§hrleistungsanspr√ľche kann der Kunde gegen√ľber Roth-electronic.tv GmbH nur bei Vorsatz oder grobfahrl√§ssigem Verhalten geltend machen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei der Verletzung des Lebens, des K√∂rpers oder der Gesundheit.

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und sonstigen zwingenden gesetzlichen Vorschriften bleibt unber√ľhrt.

 

§ 13. Datenschutz

Der Käufer ist damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten im Rahmen der Geschäftsbeziehungen gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG).

Dem Kunden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft zu widerrufen. Roth-electronic.tv GmbH ist in diesem Fall zur sofortigen L√∂schung der pers√∂nlichen Daten des Kunden verpflichtet. Bei laufenden Bestellvorg√§ngen erfolgt die L√∂schung nach Abschluss des Bestellvorganges.

 

Bitte wenden Sie sich an info@roth-electronic.tv oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

Roth-electronic.tv GmbH

Johann-Georg-Halske Str. 20

86159 Augsburg

Fax: +498218108131

 

§ 14. Salvatoresche Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen und/oder des durch sie erg√§nzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht ber√ľhrt. Bei einer Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung bem√ľhen sich die Vertragspartner, eine neue Vereinbarung unter Ber√ľcksichtigung der beiderseitigen Interessen zu erreichen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmungen am n√§chsten kommt.

 

§ 15 Informationen zur Batterieverordnung

F√ľr Ihre eigene Sicherheit und die Umwelt m√∂chten wir Sie als Verbraucher gem√§√ü der Batterieverordnung auf folgendes hinweisen:

Batterien d√ľrfen nicht im Hausm√ľll entsorgt werden. Sie sind f√ľr die ordnungsgem√§√üe Entsorgung gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Dies beinhaltet die Pflicht, Batterien und Akkus zur√ľckzugeben.

Sie k√∂nnen Batterien nach Gebrauch in der Verkaufsstelle, wo Sie diese erworben haben, in kommunalen Sammelstellen, im Handel oder auch per Post (ausreichend frankiert) an die Verkaufsstelle unentgeltlich zur√ľckgeben.

Schadstoffhaltige Batterien sind dem nachfolgenden oder einem √§hnlichen Symbol, bestehend aus einer durchgestrichenen M√ľlltonne und dem chemischen Symbol (Cd, Hg oder Pb) des f√ľr die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen:

 

Unter dem M√ľlltonnen-Symbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes – im Beispiel oben „Cd“ f√ľr Cadmium. „Pb“ steht f√ľr Blei, „Hg“ f√ľr Quecksilber.

Sie finden diese Hinweise auch noch einmal in den Begleitpapieren der Warensendung oder in der Bedienungsanleitung des Herstellers.

Von uns erhaltene Batterien k√∂nnen Sie nach Gebrauch bei uns unter der nachstehenden Adresse ausreichend frankiert per Post an uns zur√ľcksenden.

 

Roth-electronic.tv GmbH

Johann-Georg-Halske Str. 20

86159 Augsburg

Fax: +498218108131